Sprachen

Forschungsinstitut
im Deutschen Handwerksinstitut e. V.

sowie die
Wirtschaftsministerien
der Bundesländer

Veröffentlichungen

 

2018 

Externe Publikationen

Thomä, J. (2018). Das Handwerk als Zubringer für Fachkräfte in das deutsche Innovationssystem. Wirtschaftsdienst, 98 (9), 673-679. Link zum Artikel

Schulze, B.W. & Proeger, T. (2018). "Gemeinsam sind wir innovativer": Lerngemeinschaften im Handwerk innovieren über "doing-using-interacting". In Norbert Zdrowomyslaw (Hrsg.): Handwerk in Mecklenburg-Vorpommern. Strukturwandel und innovative Vielfalt. MV-Verlag: Greifswald. 242-348.

Thomä, J. & Runst, P. (2018). Pro & Contra Wiedereinführung der Meisterpflicht. Leitartikel. Wirtschaftsdienst, 98 (8), 534 - 535. Link zum Artikel

Handwerkskammer Erfurt unter wissenschaftlicher Begleitung durch das ifh Göttingen (2018). Auswirkungen der Digitalisierung auf das Handwerk. Abschlussbericht der Handwerkskammer Erfurt. Erfurt.

Feser, D. & Proeger, T. (2018). Knowledge-Intensive Business Services as Credence Goods - a Demand-Side Approach. Journal of the Knowledge Economy, 9 (1), 62-80. Link zum Artikel

Fredriksen, K., Runst, P. & Bizer, K. (2018). Masterful Meisters? Voluntary Certification and Quality in the German Crafts Sector. German Economic Review. Link zum Artikel

Haverkamp, K. & Fredriksen, K. (2018). Lohnstrukturen im Handwerk. Study der Hans-Böckler-Stiftung (Nr. 380). Düsseldorf. Download (pdf-file)

Runst, P. (2018). The effect of occupational licensing deregulation on migrants in the German skilled crafts sector. European Journal of Law and Economics, Vol. 45 (3), 555–589. Link zum Artikel

Runst, P., Thomä, J., Haverkamp, K. & Müller, K. (2018). A replication of ‘Entry regulation and entrepreneurship: a natural experiment in German craftsmanship’. Empirical Economics. Link zum Artikel

Runst, P., Fredriksen, K., Proeger, T., Haverkamp, K. & Thomä, J. (2018). Handwerksordnung: ökonomische Effekte der Deregulierung von 2004. Wirtschaftsdienst, 98 (5), 365-371. Link zum Artikel

Thomä, J. (2018). Ehrenamtliches Engagement der Arbeitgeber im nordrhein-westfälischen Handwerk – Empirisches Erscheinungsbild und wirtschaftliche Bedeutung. Studie im Auftrag des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT). Düsseldorf. Download (pdf-file)

 

Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung

Runst, P., Bartelt, K., Fredriksen, K., Meyer-Veltrup, L., Pirk, W. & Proeger, T. (2018). Der Digitalisierungsindex für das Handwerk. Eine ökonomische Analyse des Digitalisierungs-Checks des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 24). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Thomä, J. (2018). Handwerksunternehmen und handwerkliche Qualifikationen – empirische Hinweise zur Rolle des Handwerks im Innovationssystem. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 23). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Runst, P. & Haverkamp, K. (2018). Handwerk im ländlichen Raum. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 22). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk an der Universität Göttingen (Hrsg.) (2018). Ausgewählte Literatur mit Handwerksrelevanz - Ein kommentierter Überblick, Teil II. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 21). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Schulze, B.W. & Thomä, J. (2018). Aus Erfahrung innovativ! Der Lern- und Innovationsmodus im Handwerk - Am Beispiel von Orgel und Lehm. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 20). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Müller, K. (2018). Neue Daten zu den Auswirkungen der Teilderegulierung des Handwerks 2004. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 19). Göttingen. Download (pdf-file) | ausführliche Inhaltsbeschreibung dieses Titels

Müller, K. & Thonipara, A. (2018). Alterssicherung im Handwerk. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 18). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

 

ifh Working Papers

Fredriksen, K. & Runst, P. (2018). Are estimates of the “natural experiment” in the German crafts sector causal?. ifh Working Papers (No. 16). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Rupieper, L.K.. & Proeger, T. (2018). Asymmetrische Information auf dem Handwerksmarkt – eine qualitative Analyse. ifh Working Papers (No. 15). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Runst, P. & Thomä, J. (2018). Does occupational deregulation affect in-company vocational training? – Evidence from the 2004 Reform of the German Trade and Crafts Code. ifh Working Papers (No. 14). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Runst, P., Fredriksen, K., Proeger, T., Bizer, K., Haverkamp, K., Müller, K. & Thomä, J. (2018). Ökonomische Effekte der Deregulierung der Handwerksordnung im Jahr 2004. ifh Working Papers (No. 13). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Thonipara, A., Runst, P., Ochsner, C. & Bizer, K. (2018). Energy Efficiency of Residential Buildings in the European Union – An Exploratory Analysis of Cross-Country Consumption Patterns. ifh Working Papers (No. 12) Updated version [first version published in 2017 with former title ‘Energy Conservation of Residential Buildings in the European Union – An Exploratory Analysis of Cross-Country Consumption Patterns’]. Göttingen. Download (pdf-file)

Fredriksen, K. (2018). Does occupational licensing impact incomes? - The German crafts case. ifh Working Papers (No. 11). Updated version [first version published in 2017 with former title ‘Do legal restrictions to accessing professions impact incomes? - The German crafts case’]. Göttingen. Download (pdf-file)

 

2017 

Externe Publikationen 

Bizer, K. & Müller, K. (2017). Die Bedeutung des Handwerks im gesamtwirtschaftlichen Kontext. In: Das Handwerk – Analyse und Ausblick. Festschrift für Dr. Lothar Semper. München, 51-60.

Bizer, K. & Proeger, T. (2017). Zur Institutionalisierung von Wissensspillovern zwischen Unternehmen und Hochschulen in Südniedersachsen. Neues Archiv für Niedersachsen, 2.2017, 133-141.

Brüggemann, J. & Proeger, T. (2017). The Effectiveness of Public Subsidies for Private Innovations. An Experimental Approach. The B.E. Journal of Economic Analysis and Policy, 17 (4), 1935-1682. Link zum Artikel

Feser, D. & Proeger, T. (2017). Asymmetric information as a barrier to knowledge spillovers in expert markets. International Entrepreneurship and Management Journal, 13 (1), 211-232. Link zum Artikel

Feser, D. & Proeger, T. (2017). Heterogeneous Professional Identities as an Intra-Sectoral Knowledge Filter. In Joao Ferreira et al. (Ed.). Knowledge Spillover-based Strategic Entrepreneurship. London/New York: Routledge. 240-256.

Bauer, J.M., Heinen, E. & Müller, K. (2017). Handwerk 2025. Strategiekonzept und Handlungsfelder für das Handwerk in Baden-Württemberg. Teil II des Projektes Dialog und Perspektive Handwerk 2025. Hrsg. vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und vom Baden-Württembergischen Handwerkstag e.V., Stuttgart. Download (pdf-file)

Bauer, J.M., Heinen, E. & Müller, K. (2017). Handwerk 2025. Strategiekonzept und Handlungsfelder für das Handwerk in Baden-Württemberg. Kurzfassung Dialog und Perspektive Handwerk 2025. Hrsg. vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und vom Baden-Württembergischen Handwerkstag e.V., Stuttgart. Download (pdf-file)

Runst, P. (2017). Does Immigration affect Demand for Redistribution? An Experimental Design. German Economic Review. Link zum Artikel

Henger, R., Runst, P. & Voigtländer, M. (2017). Energiewende im Gebäudesektor - Handlungsempfehlungen für mehr Investitionen in den Klimaschutz. IW-Analysen (Nr. 119). Köln. Download (pdf-file)

Thomä, J. (2017). DUI mode learning and barriers to innovation—A case from Germany. Research Policy, 46 (7), 1327-1339. Link zum Artikel

Thonipara, A. & Müller, K. (2017). Die Alterssicherung Selbstständiger im Handwerk. Sozialer Fortschritt, 66, 875-896. Link zum Artikel

Thonipara, A. & Müller, K. (2017). Die Alterssicherung Selbstständiger im Handwerk. In Lange, J. & Rust, U. (Hrsg.). Alterssicherung für Soloselbstständige in Zeiten der Digitalisierung (Loccumer Protokolle Band 32/17). Rehburg-Loccum, 45-72.

 

Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung

Müller, K., Brüggemann, J.; Proeger, T., Brandt, A., Danneberg, M., Jung-König, C. & Stüve, M. (2017). Situations- und Potenzialanalyse Handwerk in Hamburg – Kurzfassung. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 17). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Runst, P. & Bettendorf, A. (2017). Energieeffizienz von Klein- und Kleinstbetrieben des Handwerks. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 16). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Lankau, M. & Müller, K. (2017). Vor- und Nachteile des Meisterbriefs im Vergleich zu freiwilligen Qualifikationszertifikaten - Eine Analyse für das deutsche Handwerk. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 15). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Lahner, J. (2017). Integration von Flüchtlingen durch Ausbildung im Handwerk - Potenziale, Herausforderungen und Erfolgsfaktoren. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 14). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien

Müller, K., Brüggemann, J.; Proeger, T., Brandt, A., Danneberg, M., Jung-König, C. & Stüve, M. (2017). Situations- und Potenzialanalyse Handwerk in Hamburg, Teil II: SWOT-Analyse, Szenarien und Handlungsempfehlungen. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 101). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

Klaus Müller, K.; Brüggemann, J. & Proeger, T. (2017). Situations- und Potenzialanalyse Handwerk in Hamburg - Teil I: Bestandsanalyse. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 100). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

Müller, K. (2017). Die Stellung des Handwerks innerhalb der Gesamtwirtschaft. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 99). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

 

ifh Working Papers

Runst, P., Thonipara, A., Ochsner, C. & Henger, R. (2017). Energieeffizienz im europäischen Wohngebäudesektor. ifh Working Papers (No. 10). Göttingen. Download (pdf-file)

Thomä, J. (2017). Betriebliche Ausbildungsbeteiligung eine veränderte Anreizkonstellation durch die Handwerksnovelle 2004?. ifh Working Papers (No. 9). Göttingen. Download (pdf-file)

Pham, H.D., Runst, P. & Bizer, K. (2017). Networks and Firm Performance: A Case Study of Vietnamese Small and Medium Enterprises. ifh Working Papers (No. 8). Göttingen. Download (pdf-file)

Thomä, J. (2017). DUI mode learning and barriers to innovation - the case of Germany. ifh Working Papers (No. 7). Göttingen. Download (pdf-file)

Fredriksen, K., Runst, P. & Bizer, K. (2017). Masterful Meisters? Voluntary Certification and Quality in the German Crafts Sector. ifh Working Papers (No. 3). Updated version [first published in 2016]. Download (pdf-file)

Runst, P., Thomä, J., Haverkamp, K. & Mülller K. (2017). A replication of ‘Entry regulation and entrepreneurship: a natural experiment in German craftsmanship’. ifh Working Papers (No. 2). Updated version [first version published in 2016]. Göttingen. Download (pdf-file)

 

2016 

Externe Publikationen

Haverkamp, K. & Dundler K. (2016). Frauen- und Männerdomänen im Handwerk - im Zeitablauf unveränderte Muster? In LWL-Freilichtmuseum Hagen (Hrsg.). Fokus Handwerk - Aktuelle Perspektiven einer interdisziplinären Handwerksforschung - Beiträge des Workshops im LWL-Freilichtmuseum Hagen vom 10. bis 11. Juni 2015. Forschungsbeiträge zu Handwerk und Technik (Band 31), 106-117.

Haverkamp, K. (2016). Warum bleiben Ausbildungsplätze unbesetzt? Eine berufliche Mismatch-Analyse. WSI-Mitteilungen, 8/2016, 595-602.

Müller, K. (2016). Handwerksrechtsnovelle von 2003. Was waren die Ergebnisse? Gewerbearchiv, 62. Jg., Heft 2, 54-59.

Müller, K. (2016). Handwerk und Wirtschaft - Das Handwerk im Land Brandenburg. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, nicht nur wegen seiner langen Tradition. Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH und Kulturland Brandenburg e.V. (Hrsg.). Nicht von gestern! Handwerk in Brandenburg. Leipzig, 43-50.

Bauer, J., Heinen, E. & Müller, K. (2016). Handwerk 2025. Struktur- und Bestandsanalyse des Handwerks in Baden-Württemberg. Teil II des Projektes Dialog und Perspektive Handwerk 2025. Hrsg. vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und vom Baden-Württembergischen Handwerkstag e.V., Stuttgart.  

Runst, P. (2016). Kurswechsel in der deutschen Klimapolitik am Beispiel der energetischen Gebäudesanierung. Wirtschaftsdienst, 96 (5), 340-343.

Feser, D. & Runst, P. (2016). Energy efficiency consultants as change agents? Examining the reasons for EECs’ limited success. In: Energy Policy, Vol. 98. Amsterdam. 

Henger, R., Hude, M. & Runst, P. (2016). Erst breit, dann tief sanieren. Die Rolle von Sanierungsfahrplänen in der Energieberatung ,Gutachten im Rahmen des Forschungsprogramms "Handwerk und Energiewende im Gebäudesektor". Hrsg. vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln.

Köhler, I. & Schulze, B. W. (2016). Resilienz. Unternehmenshistorische Dimensionen der Krisenrobustheit am Beispiel deutscher Brauereien in den 1970er Jahren. Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook, 57, 2016/2, 455-491.

Zimmermann, V. & Thomä, J. (2016). Innovationshemmnisse in KMU - vielfältige Hemmnisse sprechen für eine breit aufgestellte Förderpolitik. KfW Research, Fokus Volkswirtschaft, Nr. 130. Frankfurt am Main. 

Hemme, D. & Thomä, J. (2016). Handwerk im 21. Jahrhundert - Zwischen Weltkulturerbe und Wirtschaftskraft. In Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH und Kulturland Brandenburg e.V. (Hrsg.). Nicht von gestern! Handwerk in Brandenburg. Leipzig, 35-42.

Thomä, J. (2016). Handwerksunternehmen im Fokus der Regionalförderung? Wirtschaftsdienst, 96 (12), 916-920.

Brüggemann, J., Crosetto, P., Meub, L. & Bizer, K. (2016). Intellectual Property Rights Hinder Sequential Innovation, Research Policy, 45 (10), 2054-2068. 

Brüggemann, J. & Bizer, K. (2016). Laboratory experiments in innovation research. A methodological overview and a review of the current literature. Journal of Innovation and Entrepreneurship, 5 (24). 

 

Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung

Runst, P. (2016). Bedeutung von Migranten als Auszubildende, Fachkräfte, Meister und Selbstständige im Handwerk. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 12). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

Thomä, J. (2016). Die Rolle von Handwerksunternehmen für die volkswirtschaftlichen Funktionen des Mittelstands. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 11). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

Haverkamp, K. & Gelzer, A. (2016). Verbleib und Abwanderung aus dem Handwerk: Die Arbeitsmarktmobilität von handwerklichen Nachwuchskräften. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 10). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Müller, K. & Erlei, A. (2016). Frauen gehen in Führung - Frauen als Unternehmerinnen im Handwerk. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 9). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Frederiksen, K. & Runst, P. (2016). Digitalisierung im Handwerk - Wer profitiert und wer verliert. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 8). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

Runst, P. (2016). Energiekosten, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Handwerk - Eine Auswertung der ZDH-Energieumfrage. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 7). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

Thomä, J. & Zimmermann, V. (2016). Innovationshemmnisse in KMU - Eine empirische Analyse unter Berücksichtigung des Handwerks. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 6). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

 

ifh Working Papers

Runst, P. (2016). The Effect of Occupational Licensing Deregulation on Migrants in the German Skilled Crafts Sector. ifh Working Papers (No. 6). Göttingen. Download (pdf-file)    

Müller, K. (2016). Economic Effects of Deregulation - Using the Example of the Revised Trade and Crafts Code 2004. ifh Working Papers (No. 5). Göttingen. Download (pdf-file)  

Runst, P. (2016). A comment on the adoption of energy-efficiency-measures within firms - Energy costs and firm heterogeneity. ifh Working Papers (No. 4). Göttingen. Download (pdf-file)   

Frederiksen, K. & Runst, P. (2016). Masterful Meisters? Quality Effects of the Deregulation of the German Crafts Sector. ifh Working Papers (No. 3). Göttingen. Download (pdf-file)   

 

2015 

Externe Publikationen

Feser, D., Proeger, T. & Bizer, K. (2015). Die Energieberatung als der zentrale Akteur bei der energetischen Gebäudesanierung? Zeitschrift für Energiewirtschaft, 39 (2), 133-145.

Becker, L. & Bizer, K. (2015). Wirkung föderaler Strukturen auf die staatliche Innovationsförderung. Wirtschaftsdienst, 95 (6), 411-416.

Bizer, K. & Feser, D. (2015). Innovation: Nicht nur etwas für große Hightechunternehmen. Loccumer Protokoll, 13/14, 49-56.

Osigus, T., Bizer, K. & Lankau, M. (2015). Monitor Infrastrukturkosten im demographischen Wandel in Niedersachsen – MIWnds. Sofia Sonderforschungsgruppe Institutionenanalyse Nr. 15-1. Darmstadt. 

Haverkamp, K. & Runst, P. (2015). Explaining the dynamics of occupational segregation by gender: A longitudinal study of the German vocational training system of skilled crafts. Comparative Social Research, Vol. 31. Bingley, 183-203 

Runst, P. (2015). Between Community and Society - Political Attitudes in Transition Countries. In V. Storr, L. Grube & E. Elgar (Eds). Culture and Economic Action. Cheltenham, UK. 

Runst, P. & Horwitz, S. (2015). Alienation, Rationality and the Retreat of Postwar Socialism 2014. Review of Austrian Economics, Vol. 28 (2), 123-137. 

Henger, R., Ohlendorf, J., Runst, P. & Schier, M. (2015). Die Zukunft der qualifizierten Gebäude-Energieberatung. Gutachten im Rahmen des Forschungsprogramms "Handwerk und Energiewende im Gebäudesektor". Schwäbisch Hall-Stiftung "bauen-wohnen-leben".

 

Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung

Lankau, M. & Müller, K. (2015). Der Kommissionsvorschlag zur Deregulierung des Handwerks - Eine kritische Einschätzung der ökonomischen Literatur. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 5). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

Müller, K. & Thomä, J. (2015). Bedeutung der qualifikationsgebundenen Zugangsberechtigung im Handwerk für die Funktionsfähigkeit des dualen Ausbildungssystems. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 4). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Müller, K. (2015). Strukturentwicklungen im Handwerk - Kurzfassung -. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 3). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

Haverkamp, K., Müller, K., Runst, P. & Gelzer, A. (2015). Frauen im Handwerk. Status Quo und Herausforderungen - Kurzfassung -. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 2). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Runst, P. & Ohlendorf, J. (2015). Die Rolle des Handwerks auf dem Weg zu einem klimaneutralen Gebäudebestand. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 1). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien

Müller, K. (2015). Strukturentwicklungen im Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 98). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung  

Haverkamp, K., Müller, K., Runst, P. & Gelzer, A. (2015). Frauen im Handwerk - Status Quo und Herausforderungen. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 97). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

 

ifh Working Papers

Feser, D. & Runst, P. (2015). Energy efficiency consultants as change agents? Examining the reasons for EECs’ limited success. ifh Working Papers (No. 1). Göttingen. Download (pdf-file)   

 

2014 

Externe Publikationen

Bizer, K. (2014). Innovationsregion Südniedersachsen. Eine langfristige ökonomische Strategie, Julia Brüggemann. Neues Archiv für Niedersachsen, 2014/2, 122-133.

Möller, K., Bizer, K., Krüger, L. & Kubach, M. (2014). Prospects of sustainability-oriented innovation assessment. Int. Journal of Sustainable Economy, 6 (1), 64-81. 

Haverkamp, K. (2014). Intern und extern rekrutierte Fachkräfte im Handwerk: Verwertung beruflicher Qualifikationen und Einkommen im Vergleich. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 2/2014, 51-55.

Runst, P. (2014). Crisis and belief: confirmation bias and the behavioral political economy of recession. Constitutional Political Economy, 25 (4), 376-392. 

Runst, P. (2014). Popular Attitudes Towards Markets & Institutional Reform. Review of Social Economy, 72 (1), 83-115.  

Thomä, J. (2014). Wirtschaftliche Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im nordrhein-westfälischen Handwerk. Westdeutscher Handwerkskammertag (Hrsg.). Düsseldorf.

Thomä, J. (2014). Hemmnisse kleinunternehmerischer Innovationstätigkeit  – eine  explorative Analyse. Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 62 (4), 271-293.

Thomä, J. (2014). Fachkräftemangel im Handwerk?- eine Spurensuche. WSI-Mitteilungen, 8/2014, 590-598.

Thomä, J. (2014). Nachwuchs- und Fachkräftemangel im Handwerk: Realität oder Mythos? In J. Bauer, A. Imh & A. Ritter (Hrsg.). Wettbewerb "Exzellente Beratung" und Dokumentation der 2. FitDeH-Fachkonferenz. Karlsruhe, 27-31.

Thomä, J. (2014). Ehrenamtliches Engagement im Handwerk am Beispiel der Arbeitnehmerseite. BBE-Newsletter 19/2014, Veröffentlichung des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) zum Schwerpunktthema "Gute Arbeit und Engagement".

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte 

Brüggemann, J., Bizer, K. & Kornhardt, U. (2014). Intelligente Energienutzung am Beispiel von Smart Metering - eine akteurbasierte Analyse. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 76). Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Runst, P. (2014). Die Auswirkungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes auf das Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 75). Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

Runst, P. (2014). Effekte einer steuerlichen Förderung von energetischen Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 74). Duderstadt.  Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Müller, K. & Vogt, N. (2014). Soloselbstständigkeit im Handwerk – Anzahl, Bedeutung und Merkmale der Ein-Personen-Unternehmen – Kurzfassung. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 73). Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien

Kockel, T. & Müller, K. (2014). Geschichte des Handwerks - Handwerk im Geschichtsbild. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 96). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung   

Müller, K. & Vogt, N. (2014). Soloselbstständigkeit im Handwerk - Anzahl, Bedeutung und Merkmale der Ein-Personen-Unternehmen. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 95). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung  

Müller, K. (2014). Stabilität und Ausbildungsbereitschaft von Existenzgründungen im Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 94). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

 

2013 

Externe Publikationen

Bovet, J., Bizer, K., Henger, R., Ostertag, K. & Siedentop, S. (2013). Handelbare Flächenzertifikate - vom akademischen Diskurs über einen Modellversuch in die Planungspraxis? Raumforschung und Raumordnung, 71 (6), 497-507.

Vogt, N., Reeson, A. & Bizer, K. (2013). Talking to the sellers: Communication, competition and social gift-exchange in an auction for public good provision. Ecological Economics, 93, 11-19.  

Müller, K. (2013). Strukturentwicklungen im Handwerk. Wirtschaftsdienst, 93 (9), 636-642.

Müller, K. (2013). Solo-Selbstständige auf dem Vormarsch. Deutsche HandwerksZeitung, 10/2013, 4.

Runst, P. (2013). Post-socialist Culture and Entrepreneurship. American Journal of Economics and Sociology, 72 (3), 593-626. 

Gick, E. & Runst, P. (2013). Introduction and Commentary for F.A. Hayek’s ‘The Overrated Reason’. Journal of the History of Economic Thought, 35 (2), 233-237. 

Gick, E. & Runst, P. (2013). English Translation of 'The Overrated Reason', by F.A.Hayek. Journal of the History of Economic Thought, 35 (2), 239-256. 

Thomä, J. & Zimmermann, V. (2013). Knowledge protection practices in innovating SMEs. Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik (Journal of Economics and Statistics), 233 (5)+(6), 691-717. 

Thomä, J. (2013). Zum Aneignungsverhalten innovationsaktiver KMU. Wirtschaftsdienst, 93 (9), 629-635. 

Thomä, J. & Bizer, K. (2013). To protect or not to protect? Modes of appropriability in the small enterprise sector. Research Policy, 42 (1), 35-49.

Thomä, J. (2013). Der volkswirtschaftliche Nutzen des Prüfungswesens am Beispiel der dualen Ausbildung. Prüfermagazin im Handwerk, 11, 8-9.

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien

Strina, G., Lehmann, S., Heinen, E., Müller, K. & Harms, D. (2013). Nutzung von Clusterpotenzialen für das Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 93). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

Müller, K., Gelzer, A., Lankau, M. & Markworth, S. (2013). Potenzialanalyse Handwerk Thüringen. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 92). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

Thomä, J. (2013). Ökonomische Argumente für die duale Ausbildung. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 91). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

Thomä, J. & Bizer, K. (Hrsg.) (2013). Fachkräftesicherung im Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 90). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung 

 

Bibliografie des Handwerks und Gewerbes

Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk (Hrsg.) (2013). Bibliografie des Handwerks und Gewerbes. Jahresverzeichnis der Neuerscheinungen 2012. Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

 

2012

Externe Publikationen

Bicskei, M., Bizer, K., Sidali, K. & Spiller, A. (2012). Reform Proposals on the Geographical Indications of the European Union for the Protection of Traditional Knowledge. The WIPO Journal, 3 (2), 222-236.

Bicskei, M., Bizer, K. & Gubaydullina, Z. (2012). Protection of Cultural Goods - Economics of Identity. International Journal of Cultural Property, 19, 97-118.

Müller, K. (2012). Die Bedeutung von KMU – speziell von Handwerksunternehmen – in ländlichen Räumen und kleinen Städten. In A. Engel, U. Harteisen & A. Kaschlik (Hrsg.). Kleine Städte in peripheren Regionen. Prozesse. Teilhabe und Handlungsbefähigung. Integriertes Stadtentwicklungsmanagement. Detmold.

Thomä, J. (2012). Kleine und mittlere Unternehmen mit Besonderheiten? – Beiträge zur Mittelstandsforschung an den Beispielen von Innovation und Konjunktur. Kumulative Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen. 

Thomä, J. & Zimmermann, V. (2012). Innovationsschutz im Mittelstand: Strategien und deren Bestimmungsfaktoren. KfW Research, Reihe „Standpunkt“, Nr. 16. Frankfurt am Main.

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte

Rode, M. (2012). Forderungsmanagement im Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 72). Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Müller, K. (2012). Analyse der Handwerkszählung 2008 – Kurzfassung. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 71). Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Thomä, J. & Zimmermann, V. (2012). Innovationsschutz im Mittelstand: Strategien und deren Bestimmungsfaktoren. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 70). Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien

Gelzer, A. & Kornhardt, U. (2012). Handwerksrelevante Zukunftsmärkte - Potenziale und Herausforderungen des Ausbaus der erneuerbaren Energien und der Elektromobilität. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 89). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung   

Bizer, K. & Haverkamp, K. (2012). Nachhaltigkeit im Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 88). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

Lehmann, S. & Müller, K. (2012). Zukunftspläne von Meistern und Betriebswirten des Handwerks. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 87). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung  

Müller, K. & Markworth, S. (2012). Leistungspotenzial des kreativen Handwerks in Sachsen-Anhalt. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 86). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung    

Müller, K. (2012). Analyse der Handwerkszählung 2008. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 85). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung  

 

Bibliografie des Handwerks und Gewerbes

Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk (Hrsg.) (2012). Bibliografie des Handwerks und Gewerbes. Jahresverzeichnis der Neuerscheinungen 2011. Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

 

2011

Externe Publikationen

Müller, K., Markworth, S. & Söndermann, M. (2011). The Craft and Trade Sector in the Culture and Creative Industries. Consolidated Report. Göttingen, Bonn.

Runst, P. & Wagner, R. E. (2011). Choice, Emergence, and Constitutional Process: A Framework for Positive Analysis. Journal of Institutional Economics, 7 (1), 131-141.

Thomä, J. (2011). Das Handwerk als Stabilisator der konjunkturellen Entwicklung? Wirtschaftsdienst, 91 (2), 127-132.

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte

Haverkamp, K. (2011). Nachfragepotenziale und Absatzchancen des Handwerks im demografischen Wandel. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 69). Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung    

Müller, K., Söndermann, M. & Markworth, S. (2011). Das Handwerk in der Kultur- und Kreativwirtschaft – Kurzfassung. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 68). Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung    

Müller, K. (2011). Der Generationswechsel im Mittelstand im demografischen Wandel – Kurzfassung. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 67). Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

Bizer, K. & Kornhardt, U. (2011). Volkswirtschaftliche Implikationen eines modifizierten Steuerbonus für Handwerkerleistungen. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 66). Duderstadt.  Download (pdf-file) | Zusammenfassung   

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien

Müller, K., Söndermann, M. & Markworth, S. (2011). Das Handwerk in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 84). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

Müller, K. et al. (2011). Der Generationswechsel im Mittelstand im demografischen Wandel. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 83). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung  

Cramer, G. & Müller, K. (2011). Quo vadis Handwerk? Identität des Handwerks im Wandel. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 82). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung  

 

Bibliografie des Handwerks und Gewerbes

Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk (Hrsg.) (2011). Bibliografie des Handwerks und Gewerbes. Jahresverzeichnis der Neuerscheinungen 2010. Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

 

2010

Externe Publikationen

Bizer, K. & Müller, K. (2010). Strukturwandel und Nachfragetrends im Handwerk. Zukunftsperspektiven für das Handwerk. Dokumentation der wissenschaftlichen Tagung des Deutschen Handwerksinstituts (41-64). Berlin.  

Müller, K. & Lehmann, S. (2010). Clustern gehört zum Handwerk. cimadirekt - Die Zeitschrift für Stadtentwicklung und Marketing, 3/2010, 22-25.

Runst, P. (2010). Entrepreneurship and Social Networks in Post Disaster Environments. In E. Chamlee-Wright, V. H. Storr & E. Elgar (Eds.). After Katrina: The Political Economy of Disaster and Community Rebound’.

Runst, P. (2010). Schützian Methodology as a Progressive Research Agenda - Commentary on Lester Embree’s ‘Economics in the Context of Alfred Schütz’s Theory of Science. Schützian Research, 2.

Thomä, J. (2010). Das Handwerk – ein Konjunkturstabilisator? In H.-U. Küpper (Hrsg.). Lehren aus der Krise. Auswirkungen und Konsequenzen aus der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 für den Handwerksbereich. München, 19-75.

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte

Kornhardt, U. & Kowald, C. (2010). Marktpotenziale des Handwerks durch den Gebäudeenergieausweis. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 65). Duderstadt. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

Thomä, J. (2010). Die Konjunkturabhängigkeit des Handwerks - am Beispiel der Wirtschaftskrise 2008/2009. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 64). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien

Müller, K. (2010). Statistische Datenquellen für das Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 81). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung 

Lehmann, S. & Müller, K. (2010). Cluster im Handwerk - Eine Analyse hinsichtlich deren Vorkommen und Bedeutung. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 80). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung  

 

2009

Externe Publikationen

Bizer, K., Haverkamp, K., Krebs, G., Müller, K. & Gelzer, A. (2009). Volkswirtschaftliche Nutzen und Kosten des Handwerkskammersystems. Volkswirtschaftliche Schriften (558). Berlin: Duncker & Humblot.

Bizer, K. & Gubaydullina, Z. (2009). Zur Zukunft der Volkswirtschaftslehre. Wirtschaftsdienst, 89 (7), 447-450.

Köller, M. & Müller, K. (2009). Außenwirtschaftliche Informationsquellen für Handwerksbe­triebe. In E. v. Heinen (Hrsg.). Internationalisierung handwerklicher Dienstleistungen zur Sicherung und Ausweitung der Beschäftigung. Institut für Technik der Betriebsführung Karlsruhe. Ingolstadt.

Kucera, G. (2009). Was folgt aus der Diskussion über Sennetts Handwerksbegriff für das Zusammengehörigkeitsgefühl des deutschen Handwerks? In Richard Sennett - Verleihung des europäischen Handwerkspreises 2008, Dokumentation des "Sennett-Workshop", 23. Oktober 2008. Hrsg. v. Handwerkskammer Düsseldorf 2009, 59-64.

Müller, K. (2009). Bedeutung des Exports handwerklicher Dienstleistungen. Erste empirische Ergebnisse. In E. v. Heinen (Hrsg.). Internationalisierung handwerklicher Dienstleistungen zur Sicherung und Ausweitung der Beschäftigung. Institut für Technik der Betriebsführung Karlsruhe. Ingolstadt.

Müller, K., Gfall, A. & Olma, M. (2009). Außenwirtschaftsförderung im Handwerk. Be­standsaufnahme und Entwicklung eines Konzeptes zur bundesweiten Informationsbe­schaffung und -aufbereitung. In E. v. Heinen (Hrsg.). Internationalisierung handwerklicher Dienstleistungen zur Sicherung und Ausweitung der Beschäftigung. Institut für Technik der Betriebsführung Karlsruhe. Ingolstadt.

Müller, K., Koschmieder, K.-D., Trombska, D., Zapfe, A. & Rötzler, K. (2009). Unternehmensnachfolge im Thüringer Handwerk. Eine Analyse im Zeichen des demografischen Wandels - Kurzfassung. Hrsg. v. Thüringer Handwerkstag e.V., Erfurt.

Sölter, A. (2009). Export handwerklicher Dienstleistungen. Ein Handlungsleitfaden. In E. v. Heinen (Hrsg.). Internationalisierung handwerklicher Dienstleistungen. Institut für Technik der Betriebsführung Karlsruhe. Ingolstadt.

Sölter, A., Hamburger, J. & Kuiper, K. (2009). Systematisch entwickelte, ganzheitliche Unternehmenskonzepte in handwerklichen KMU. In M. Borchert, E. Heinen & K. Zühlke-Robinet (Hrsg.). Systematische Gestaltung von Leistungen und Prozessen in KMU – Voraussetzung für erfolgreiche Internationalisierung von Dienstleistungen. Institut für Technik der Betriebsführung Karlsruhe. Ingolstadt, 125-144.

Henger, R. & Thomä, J. (2009). Fiskalische Wirkungsanalysen zur Bewertung der Siedlungsentwicklung – Ein (Fehl-)Versuch zur Flächenverbrauchsreduktion? Zeitschrift für angewandte Umweltforschung, 19 (1-2), 58-77.

Thomä, J. (2009). Kleinunternehmen und der Schutz von Innovationen – benachteiligt oder einfach anders? Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 57 (3-4), 219-238.

Thomä, J. & Krüger, L. (2009). Perspektiven der Gesetzesfolgenabschätzung in der Anwendung, Tagungsbericht. Zeitschrift für Politikwissenschaft, 19 (1), 157-164.

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte

Kornhardt, U. (2009). Energieeinsparpotenziale im Handwerk durch rationelle Energienutzung. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 63). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Kornhardt, U. (2009). Ermäßigter Mehrwertsteuersatz für arbeitsintensive Dienstleistungen - Auswirkungen auf das Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 62). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung 

Mertins, V. (2009). Innovationsförderung für das Handwerk am Beispiel von Niedersachsen. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 61). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung 

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien

Haverkamp, K., Sölter, A. & Kröger, J. (2009). Humankapitalbildung und Beschäftigungsperspektiven im Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 79). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

Müller, K., Koschmieder, K-D., Trombska, D., Zapfe, A. & Rötzler, K. (2009). Unternehmensnachfolge im Thüringer Handwerk - Eine Analyse im Zeichen des demografischen Wandels. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 78). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung

 

2008

Externe Publikationen

Bizer, K. (2008). Wirtschaft: Ohne Handwerk geht es nicht, in: Ein Band zwischen der Loire und dem Niederrhein. 40 Jahre Partnerschaft der Handwerkskammern in Tours, Blois, Chartes und Düsseldorf. Hrsg. v. der Handwerkskammer Düsseldorf.

Bizer, K. (2008). "Die Gestaltung der Steuerehrlichkeit durch das Steuerrecht". Wirtschaftsdienst - Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 88 (3), 146-147.

Bizer, K., Dopfer, J. & Führ, M. (2008). Evaluation of the Federal German Act on Environmental Impact Assessment (EIA Act). ELNI review (2), 70-77.

Bizer, K., Kornhardt, U. & Roß, B. (2008). Universitäten und KMU – zwei Vorhaben zur Entwicklung von Schnittstellen. RegioPol. Zeitschrift für Regionalwirtschaft (2), 63-69.

Bizer, K. & Sesselmeier, W. (2008). Auf der Suche nach Weiterbildung und geeigneter Förderung - ein Vorwort. Sozialer Fortschritt, 57 (2), 23.

Koschorke, W., Nowak, H. & Kornhardt, U. (2008). Arbeitsmarktstudie zum Qualifikationsbedarf im Handwerk am Beispiel des Technologiefeldes "Dezentrale Energieversorgungssysteme". Hrsg. v. Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover.

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte

Bizer, K. & Becker, L. (2008). Der persönlich haftende Unternehmer in der Marktwirtschaft. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 60). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung

Müller, K. (2008). Existenzgründungen mit Meisterbrief - Auswertung der Handwerksstatistik. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 59). Göttingen. Download (pdf-file) | Zusammenfassung  

 

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien

Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, N. (2008). Der heterogene Gütermarkt - eine institutionenökonomische Analyse im Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 77). Duderstadt: Mecke. Zusammenfassung   

Müller, K. (2008). Auslandsgeschäfte im Handwerk. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 76). Duderstadt. Mecke: Zusammenfassung

 

 

 


 

Die Forschungsergebnisse des Institutes werden in verschiedenen Veröffentlichungsreihen publiziert:

 

Laufende Reihen

  1. Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung
    Prägnante, praxisorientierte Forschungsergebnisse als Open-Access-Publikationen
  2. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien
    Ausführliche, praxisorientierte Analysen über handwerksrelevante Forschungsfragen im Buchformat
  3. ifh Working Papers 
    Wissenschaftliche Diskussionspapiere auf Englisch und Deutsch als Open-Access-Dokumente
  4. Externe Veröffentlichungen

 

Eingestellte Reihen

  1. Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte
    Praxisorientierte Kurzfassungen der Studien sowie aktuelle Forschungsergebnisse
  2. Bibliografie des Handwerks und Gewerbes
    Jahresverzeichnis der Neuerscheinungen
  3. International Small Business Series
    Beiträge zu Fragen der Internationalisierung des Mittelstandes in englischer Sprache
  4. Kontaktstudium Wirtschaftswissenschaft
    Dokumentation von Seminaren zu aktuellen Forschungsfragen

 

Bezug der Studien:

Mecke Druck und Verlag
Christian-Blank-Straße 3
37115 Duderstadt
Fon: 05527/98 19 22
Fax: 05527/98 19 39
E-Mail: verlag@meckedruck.de

oder über jede Buchhandlung