Sprachen

Forschungsinstitut
im Deutschen Handwerksinstitut e. V.

sowie die
Wirtschaftsministerien
der Bundesländer

Fortbildungsseminar zum Thema Einkommen und Alterssicherung im Handwerk

Das Thema "Einkommen und Alterssicherung im Handwerk" bildete den Schwerpunkt des diesjährigen ifh-Fortbildungsseminars für Berater und Beraterinnen der Handwerksorganisationen. Die dreitägige Veranstaltung fand vom 6. bis zum 8. November 2017 in Würzburg statt. Am ersten Tag wurde zunächst eine Bestandsaufnahme zur aktuellen Lohnverteilung der abhängig Beschäftigten im Handwerk sowie zur Altersvorsorge von Betriebsinhabern im Handwerk vorgenommen. Praktische Vorträge zum Regelwerk der Gesetzlichen Rentenversicherung für Handwerker, zu weiteren Vorsorgeprodukten für Betriebsinhaber und Mitarbeiter der Handwerksbetriebe sowie ein Erfahrungsbericht aus der täglichen Beratungsarbeit der Handwerkskammern bildeten den Schwerpunkt am zweiten Tag der Veranstaltung. Ergänzt wurden diese Inhalte am dritten Tag durch zwei weiterführende Vorträge, in denen die Tarifpolitik im Handwerk sowie die Auswirkungen der Branchenmindestlöhne auf Lohnverteilung und Soloselbstständigkeit dargelegt wurden.

Die Mischung aus praxisnahen Vorträgen und wissenschaftlichem Grundlagenwissen wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr positiv bewertet und eine Wiederholung dieser Veranstaltung für weitere Teilnehmergruppen explizit angeregt.