Sprachen

Forschungsinstitut
im Deutschen Handwerksinstitut e. V.

sowie die
Wirtschaftsministerien
der Bundesländer

Vortrag zur Fachkräftebindung im Handwerk

Im Rahmen der Sommersitzung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Karlsruhe am 10. Juli 2017 berichtete Frau Dr. Haverkamp über die Ergebnisse des Projekts "Verbleib und Abwanderung aus dem Handwerk". Frau Dr. Haverkamp verdeutlichte, dass das Handwerk nach wie vor eine bedeutende Rolle als "Ausbilder der Nation" spielt und andere Wirtschaftsbereiche mit eigens qualifizierten Fachkräften versorgt. Sie betonte, dass insbesondere im Metall- und Elektrobereich die Mobilität der handwerklich qualifizierten Fachkräfte eine herausragende Rolle spielt: Überdurchschnittlich viele Handwerksgesellen mit diesem Qualifikationsspektrum sind später in der Industrie tätig. Da jedoch der Verlust von qualifizierten Fachkräften an andere Wirtschaftsbereiche die Fachkräfteversorgung des Handwerks gefährdet, diskutierten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen anschließend über die betrieblichen Handlungsoptionen.