Historische Handwerks-Bibliothek des ifh Göttingen auf der "Nacht des Wissens" an der Universität Göttingen

30. Januar 2019

Am 26. Januar 2019 fand an der Universität Göttingen die 4. Nacht des Wissens statt. Auch das ifh Göttingen nahm gemeinsam mit der Professur für Wirtschaftspolitik und Mittelstandforschung sowie dem Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie unter dem Titel "Wissen schafft: Erfahrungswissen im Handwerk" daran teil. Die ifh-Mitarbeiterin Frau Scholtes stellte ausgewählte Exponate aus der Historischen Handwerks-Bibliothek aus, darunter eine Monografie zur Zimmermannskunst aus dem Jahr 1749, zum Drechslerhandwerk von 1798, die handgeschriebene Bittschrift eines Schusterlehrlings aus dem Jahr 1844 und ein Gesellen-Wanderbuch von 1827.

Die Ausstellungsstücke stießen beim Publikum auf großes Interesse. Auch ergaben sich viele informative Gespräche, unter anderem mit mehreren ortsansässigen Handwerkern sowie anderen fachkundigen und interessierten Besucherinnen und Besuchern.

Veröffentlichungen Newsletter Kontakt About us

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen
Nach oben