ifh Göttingen bei DHI-Mitarbeitertagung zur „Neuen Regionalität“

20. November 2019

Das Gemeinschaftsprojekt aller Mitgliedsinstitute des Deutschen Handwerksinstituts widmete sich im vergangenen Jahr der „Neuen Regionalität“ und ihrer Konsequenzen für das Handwerk. Das ifh Göttingen stellte hierfür eine Regionalanalyse aller deutschen Landkreise an, um die Prägung durch und die regionalökonomische Rolle des Handwerks zu zeigen. Bei der Mitarbeiterkonferenz, die im Rahmen der 100-Jahr-Feier des itb Karlsruhe durchgeführt wurde, haben die Mitarbeiter des ifh Göttingen diese Ergebnisse sowie zwei andere aktuelle Studien vorgestellt. Ein ausführlicher Bericht der Veranstaltung ist unter diesem Link auf den Seiten des itb Karlsruhe zu lesen.


Veröffentlichungen Newsletter Kontakt About us

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen
Nach oben