Projekt „Frauen im Handwerk“ erhält Preis des BIBB

1. November 2019

Das Projekt „Frauen im Handwerk“, das sich der Erhöhung des Frauenanteils bei Ausbildung und Erwerbsarbeit sowie der familienbewussten Betriebsführung in MINT-Handwerksberufen widmet, ist mit dem Herrmann-Schmidt-Preis des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) ausgezeichnet worden. Von Seiten des DHI waren das ifh Göttingen sowie das itb Karlsruhe an der Projektdurchführung beteiligt. Am ifh Göttingen leistete Anita Thonipara die Forschungsarbeit. Alle weiteren Informationen zur Preisverleihung können unter dem folgenden Link auf den Seiten des BIBB abgerufen werden: Link zur Pressemitteilung

© BIBB

Veröffentlichungen Newsletter Kontakt About us

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen
Nach oben