Über uns

Das Volkswirtschaftliche Institut für Mittelstand und Handwerk an der Universität Göttingen e.V. (ifh Göttingen) ist seit 1953 das Kompetenzzentrum für volkswirtschaftliche Fragestellungen des Handwerks. Es erstellt wissenschaftlich fundierte Analysen und Gutachten, bei denen ein transdisziplinärer Forschungs­ansatz verfolgt wird. Dieser verknüpft die ökonomische Forschung mit mittel­stän­di­schen Betrieben sowie institutionellen Akteuren und trägt die so gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen in die Praxis. Das ifh Göttingen verfolgt dabei mittel­stands­ökono­mische Fragestellungen mit den vier Themenschwerpunkten:

  • Innovationstätigkeit & Digitalisierung
  • Arbeitsmarkt und Soziale Fragen
  • Regional- und Strukturanalysen
  • Nachhaltigkeit

Das ifh Göttingen ist eines von fünf Forschungsinstituten, die im Deutschen Handwerksinstitut e.V. (DHI) zusammen­geschlossen sind. Die Grundfinanzierung wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die Wirtschafts­ministerien der Bundesländer sowie durch den Deutschen Handwerks­kammertag getragen. Seit Anfang 2005 ist Professor Dr. Kilian Bizer Direktor des ifh Göttingen und hat gleichzeitig eine Professur für Wirtschaftspolitik und Mittelstandsforschung an der Wirt­schafts­wissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen.

Team des ifh Göttingen

Veröffentlichungen Newsletter Kontakt About us

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen
Nach oben