Netzwerk

Das ifh Göttingen ist eines von fünf Forschungsinstituten, die im Deutschen Handwerksinstitut e.V. (DHI) zusammen­geschlossen sind. Die Grundfinanzierung wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, die Wirtschafts­ministerien der Bundesländer sowie durch den Deutschen Handwerks­kammertag getragen.

DHI-Institute

Die anderen vier Forschungsinstitute im Deutschen Handwerksinstitut e.V. (DHI):

Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibnitz Universität Hannover (HPI)

Institut für Betriebsführung im DHI e.V. (itb) Karlsruhe

Forschungsinstitut für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln (FBH)

Ludwig-Fröhler-Institut für Handwerkswissenschaften (LFI) München

Als An-Institut der Georg-August-Universität Göttingen ist das ifh Göttingen eng mit der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät verbunden. Direktor Professor Dr. Kilian Bizer ist hier Inhaber der Professur für Wirtschaftspolitik und Mittelstandsforschung.

Projektbezogene Kooperationen - national und international - bestehen sowohl zu Forschungs- als auch zu Praxispartnern. Das Forschungsnetzwerk ist breit aufgestellt und umfasst zum Beispiel Forschungsgruppen aus der Volkswirtschafts- und Betriebswirtschaftslehre, der Informatik, der Statistik und den Rechtswissenschaften. Praxispartner sind zum Beispiel Unternehmen unterschiedlicher Branchen, Akteure der Handwerksorganisation oder auch staatliche Einrichtungen.

Veröffentlichungen Newsletter Kontakt About us
Nach oben