Veröffentlichungen

Regional- und Strukturanalysen

2019

Externe Publikationen

  • Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (Hrsg.) (2019).
    Das Sächsische Handwerk 2019. Struktur- und Potentialanalyse.
    Dresden.

    Download der Studie | Zusammenfassung

Beiträge zur Handwerksforschung

  • Thonipara, A., Proeger, T. & Bizer, K. (2019).
    Strukturanalyse zur Digitalisierung des Handwerks in Südniedersachsen.
    Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 30). Göttingen.

    Download der Studie | Zusammenfassung

  • Proeger, T., Thonipara, A. & Bizer, K. (2019).
    Homepage-Nutzung im Handwerk – Eine sektorale und regionale Analyse.
    Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 27). Göttingen.

    Download der Studie | Zusammenfassung

2018

Externe Publikationen

  • Handwerkskammer Erfurt unter wissenschaftlicher Begleitung durch das ifh Göttingen (2018).
    Auswirkungen der Digitalisierung auf das Handwerk. Abschlussbericht der Handwerkskammer Erfurt.
    Erfurt.

Beiträge zur Handwerksforschung

  • Runst, P. & Haverkamp, K. (2018).
    Handwerk im ländlichen Raum.
    Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 22). Göttingen.

    Download der Studie | Zusammenfassung

2017

Externe Publikationen

  • Bauer, J.M., Heinen, E. & Müller, K. (2017).
    Handwerk 2025. Strategiekonzept und Handlungsfelder für das Handwerk in Baden-Württemberg. Teil II des Projektes Dialog und Perspektive Handwerk 2025.
    Hrsg. vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und vom Baden-Württembergischen Handwerkstag e.V.. Stuttgart.

    Download der Studie

  • Bauer, J.M., Heinen, E. & Müller, K. (2017).
    Handwerk 2025. Strategiekonzept und Handlungsfelder für das Handwerk in Baden-Württemberg. Kurzfassung Dialog und Perspektive Handwerk 2025.
    Hrsg. vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und vom Baden-Württembergischen Handwerkstag e.V.. Stuttgart.

    Download

  • Bizer, K. & Müller, K. (2017).
    Die Bedeutung des Handwerks im gesamtwirtschaftlichen Kontext.
    In: Das Handwerk – Analyse und Ausblick. Festschrift für Dr. Lothar Semper, 51-60. München.

Beiträge zur Handwerksforschung

  • Müller, K., Brüggemann, J., Proeger, T., Brandt, A., Danneberg, M., Jung-König, C. & Stüve, M. (2017).
    Situations- und Potenzialanalyse Handwerk in Hamburg – Kurzfassung.
    Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 17). Göttingen.

    Download der Studie | Zusammenfassung

Frühere Reihen

  • Müller, K., Brüggemann, J., Proeger, T., Brandt, A., Danneberg, M., Jung-König, C. & Stüve, M. (2017).
    Situations- und Potenzialanalyse Handwerk in Hamburg, Teil II: SWOT-Analyse, Szenarien und Handlungsempfehlungen.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 101). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

  • Klaus Müller, K., Brüggemann, J. & Proeger, T. (2017).
    Situations- und Potenzialanalyse Handwerk in Hamburg - Teil I: Bestandsanalyse.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 100). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. (2017).
    Die Stellung des Handwerks innerhalb der Gesamtwirtschaft.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 99). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

2016

Externe Publikationen

  • Bauer, J., Heinen, E. & Müller, K. (2016).
    Handwerk 2025. Struktur- und Bestandsanalyse des Handwerks in Baden-Württemberg. Teil I des Projektes Dialog und Perspektive Handwerk 2025.
    Hrsg. vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und vom Baden-Württembergischen Handwerkstag e.V.. Stuttgart.

    Download der Studie

  • Hemme, D. & Thomä, J. (2016).
    Handwerk im 21. Jahrhundert - Zwischen Weltkulturerbe und Wirtschaftskraft.
    In Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH und Kulturland Brandenburg e.V. (Hrsg.). Nicht von gestern! Handwerk in Brandenburg. Leipzig, 35-42.

  • Müller, K. (2016).
    Handwerk und Wirtschaft - Das Handwerk im Land Brandenburg. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, nicht nur wegen seiner langen Tradition..
    Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH und Kulturland Brandenburg e.V. (Hrsg.). Nicht von gestern! Handwerk in Brandenburg. Leipzig, 43-50.

  • Müller, K. (2016).
    Handwerksrechtsnovelle von 2003. Was waren die Ergebnisse?.
    Gewerbearchiv, 62. Jg., Heft 2, 54-59.

  • Thomä, J. (2016).
    Handwerksunternehmen im Fokus der Regionalförderung?.
    Wirtschaftsdienst, 96 (12), 916-920.

Beiträge zur Handwerksforschung

  • Thomä, J. (2016).
    Die Rolle von Handwerksunternehmen für die volkswirtschaftlichen Funktionen des Mittelstands.
    Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 11). Göttingen.

    Download der Studie | Zusammenfassung

2015

  • Müller, K. (2015).
    Strukturentwicklungen im Handwerk - Kurzfassung -.
    Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 3). Göttingen.

    Download der Studie | Zusammenfassung

  • Haverkamp, K., Müller, K., Runst, P. & Gelzer, A. (2015).
    Frauen im Handwerk. Status Quo und Herausforderungen - Kurzfassung -.
    Göttinger Beiträge zur Handwerksforschung (Heft 2). Göttingen.

    Download der Studie | Zusammenfassung

Frühere Reihen

  • Müller, K. (2015).
    Strukturentwicklungen im Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 98). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

  • Haverkamp, K., Müller, K., Runst, P. & Gelzer, A. (2015).
    Frauen im Handwerk - Status Quo und Herausforderungen.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 97). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

2014

  • Kockel, T. & Müller, K. (2014).
    Geschichte des Handwerks - Handwerk im Geschichtsbild.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 96). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

2013

Externe Publikationen

  • Müller, K. (2013).
    Strukturentwicklungen im Handwerk.
    Wirtschaftsdienst, 93 (9), 636-642.

Frühere Reihen

  • Müller, K., Gelzer, A., Lankau, M. & Markworth, S. (2013).
    Potenzialanalyse Handwerk Thüringen.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 92). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

2012

Externe Publikationen

  • Müller, K. (2012).
    Die Bedeutung von KMU – speziell von Handwerksunternehmen – in ländlichen Räumen und kleinen Städten.
    In A. Engel, U. Harteisen & A. Kaschlik (Hrsg.). Kleine Städte in peripheren Regionen. Prozesse. Teilhabe und Handlungsbefähigung. Integriertes Stadtentwicklungsmanagement. Detmold.

Frühere Reihen

  • Rode, M. (2012).
    Forderungsmanagement im Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 72). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. (2012).
    Analyse der Handwerkszählung 2008 – Kurzfassung.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 71). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. & Markworth, S. (2012).
    Leistungspotenzial des kreativen Handwerks in Sachsen-Anhalt.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 86). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. (2012).
    Analyse der Handwerkszählung 2008.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 85). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

2011

Externe Publikationen

  • Müller, K., Markworth, S. & Söndermann, M. (2011).
    The Craft and Trade Sector in the Culture and Creative Industries.
    Consolidated Report. Göttingen, Bonn.

  • Thomä, J. (2011).
    Das Handwerk als Stabilisator der konjunkturellen Entwicklung?.
    Wirtschaftsdienst, 91 (2), 127-132.

Frühere Reihen

  • Haverkamp, K. (2011).
    Nachfragepotenziale und Absatzchancen des Handwerks im demografischen Wandel.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 69). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K., Söndermann, M. & Markworth, S. (2011).
    Das Handwerk in der Kultur- und Kreativwirtschaft – Kurzfassung.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 68). Duderstadt: Mecke.

    Download der englischsprachigen Version | Zusammenfassung

  • Bizer, K. & Kornhardt, U. (2011).
    Volkswirtschaftliche Implikationen eines modifizierten Steuerbonus für Handwerkerleistungen.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 66). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K., Söndermann, M. & Markworth, S. (2011).
    Das Handwerk in der Kultur- und Kreativwirtschaft.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 84). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

  • Cramer, G. & Müller, K. (2011).
    Quo vadis Handwerk? Identität des Handwerks im Wandel.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 82). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

2010

Externe Publikationen

  • Bizer, K. & Müller, K. (2010).
    Strukturwandel und Nachfragetrends im Handwerk.
    Zukunftsperspektiven für das Handwerk. Dokumentation der wissenschaftlichen Tagung des Deutschen Handwerksinstituts. Berlin, 41-64.

Frühere Reihen

  • Müller, K. (2010).
    Statistische Datenquellen für das Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 81). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

2009

Externe Publikationen

  • Bizer, K., Haverkamp, K., Krebs, G., Müller, K. & Gelzer, A. (2009).
    Volkswirtschaftliche Nutzen und Kosten des Handwerkskammersystems.
    Volkswirtschaftliche Schriften (558). Berlin: Duncker & Humblot.

  • Köller, M. & Müller, K. (2009).
    Außenwirtschaftliche Informationsquellen für Handwerksbe­triebe.
    Internationalisierung handwerklicher Dienstleistungen zur Sicherung und Ausweitung der Beschäftigung. Institut für Technik der Betriebsführung Karlsruhe. Ingolstadt.

  • Kucera, G. (2009).
    Was folgt aus der Diskussion über Sennetts Handwerksbegriff für das Zusammengehörigkeitsgefühl des deutschen Handwerks?.
    In Richard Sennett - Verleihung des europäischen Handwerkspreises 2008, Dokumentation des "Sennett-Workshop", 23. Oktober 2008. Hrsg. v. Handwerkskammer Düsseldorf 2009, 59-64.

  • Müller, K. (2009).
    Bedeutung des Exports handwerklicher Dienstleistungen. Erste empirische Ergebnisse.
    In E. v. Heinen (Hrsg.). Internationalisierung handwerklicher Dienstleistungen zur Sicherung und Ausweitung der Beschäftigung. Institut für Technik der Betriebsführung Karlsruhe. Ingolstadt.

  • Müller, K., Gfall, A. & Olma, M. (2009).
    Außenwirtschaftsförderung im Handwerk. Be­standsaufnahme und Entwicklung eines Konzeptes zur bundesweiten Informationsbe­schaffung und -aufbereitung.
    In E. v. Heinen (Hrsg.). Internationalisierung handwerklicher Dienstleistungen zur Sicherung und Ausweitung der Beschäftigung. Institut für Technik der Betriebsführung Karlsruhe. Ingolstadt.

  • Sölter, A. (2009).
    Export handwerklicher Dienstleistungen. Ein Handlungsleitfaden.
    n E. v. Heinen (Hrsg.). Internationalisierung handwerklicher Dienstleistungen. Institut für Technik der Betriebsführung Karlsruhe. Ingolstadt.

  • Sölter, A., Hamburger, J. & Kuiper, K. (2009).
    Systematisch entwickelte, ganzheitliche Unternehmenskonzepte in handwerklichen KMU.
    In M. Borchert, E. Heinen & K. Zühlke-Robinet (Hrsg.). Systematische Gestaltung von Leistungen und Prozessen in KMU – Voraussetzung für erfolgreiche Internationalisierung von Dienstleistungen. Institut für Technik der Betriebsführung Karlsruhe. Ingolstadt, 125-144.

  • Thomä, J. (2009).
    Kleinunternehmen und der Schutz von Innovationen – benachteiligt oder einfach anders?.
    Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 57 (3-4), 219-238.

Frühere Reihen

  • Kornhardt, U. (2009).
    Ermäßigter Mehrwertsteuersatz für arbeitsintensive Dienstleistungen - Auswirkungen auf das Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 62). Göttingen.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K., Koschmieder, K-D., Trombska, D., Zapfe, A. & Rötzler, K. (2009).
    Unternehmensnachfolge im Thüringer Handwerk - Eine Analyse im Zeichen des demografischen Wandels.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 78). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

2008

Externe Publikationen

  • Bizer, K. (2008).
    Wirtschaft: Ohne Handwerk geht es nicht.
    In Handwerkskammer Düsseldorf (Hrsg.). Ein Band zwischen der Loire und dem Niederrhein. 40 Jahre Partnerschaft der Handwerkskammern in Tours, Blois, Chartes und Düsseldorf.

Frühere Reihen

  • Bizer, K. & Becker, L. (2008).
    Der persönlich haftende Unternehmer in der Marktwirtschaft.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 60). Göttingen.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. (2008).
    Existenzgründungen mit Meisterbrief - Auswertung der Handwerksstatistik.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 59). Göttingen.

    Download | Zusammenfassung

  • Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, N. (2008).
    Der heterogene Gütermarkt - eine institutionenökonomische Analyse im Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 77). Duderstadt: Mecke.

    Zusammenfassung

  • Müller, K. (2008).
    Auslandsgeschäfte im Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 76). Duderstadt: Mecke.

    Download | Zusammenfassung

  • Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk an der Universität Göttingen (Hrsg.) (2008).
    Die Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf die niedersächsischen Klein- und Mittelunternehmen am Beispiel des Handwerks.
    Kontaktstudium Wirtschaftswissenschaft 2007. Duderstadt.

    Download | Zusammenfassung

Frühere Jahrgänge

  • Müller, K. & Reißig (2007).
    Struktur- und Potenzialanalyse des Handwerks in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 75). Duderstadt.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. (2004).
    Die Bedeutung von Ausländern im Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 71). Duderstadt.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. & Bang, K. (2003).
    Die Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf das Handwerk der grenznahen Regionen am Beispiel der Euroregion Spree-Neiße-Bober.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 50). Göttingen.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. (2003).
    Das Handwerk in der amtlichen Statistik - Bestandsaufnahme und Verbesserungsmöglichkeiten.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 48). Göttingen.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. & Bang, K. (2003).
    Die Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf das Handwerk der grenznahen Regionen am Beispiel der Euroregion Spree-Neiße-Bober.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 67). Duderstadt.

    Zusammenfassung

  • Müller, K. (2002).
    Regionales Entwicklungskonzept Handwerk - Ein Instrument zur Stärkung handwerklicher Strukturen im regionalen Wirtschaftsgefüge -.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 47). Göttingen.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. & Bang, K. (2002).
    Die Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf die niedersächsichen Klein- und Mittelunternehmen am Beispiel des Handwerks - Kurzfassung -.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 46). Göttingen.

    Download | Zusammenfassung

  • Müller, K. & Bang, K. (2002).
    Die Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf die niedersächsischen Klein- und Mittelunternehmen am Beispiel des Handwerks.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 66). Duderstadt.

    Zusammenfassung

  • Seminar für Handwerkswesen (Hrsg.) (2002).
    Perspektiven der EU-Osterweiterung für das deutsche Handwerk.
    Kontaktstudium Wirtschaftswissenschaft 2001. Duderstadt.

    Zusammenfassung

  • Müller, K. (2000).
    Existenzgründungsstatistik im Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 40). Göttingen.

    Zusammenfassung

  • Seminar für Handwerkswesen (Hrsg.) (2000).
    Das Handwerk im Zeichen der Globalisierung.
    Kontaktstudium Wirtschaftswissenschaft 1999. Duderstadt.

    Zusammenfassung

  • Müller, K. & Heyden, M. (1999).
    Förderung und Stabilität von handwerklichen Existenzgründungen am Beispiel der Region Saar-Lor-Lux.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 59). Duderstadt.

    Zusammenfassung

  • Müller, K. & Rudolph, A. (1998).
    Struktur und Bedeutung des handwerksähnlichen Gewerbes in Deutschland.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 38). Göttingen.

    Zusammenfassung

  • Rudolph, A. & Müller, K. (1998).
    Entwicklungspotentiale des handwerksähnlichen Gewerbes in Sachsen-Anhalt.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 58). Duderstadt.

    Zusammenfassung

  • Rudolph, A. & Müller, K. (1998).
    Handwerksentwicklung im Spannungsfeld zwischen Stadt und Land - Eine empirische Analyse.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 56). Duderstadt.

    Zusammenfassung

  • Müller, K. (1997).
    Neuere Erkenntnisse über das Auslandsengagement im Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 37). Göttingen.

    Zusammenfassung

  • Rudolph, A. (1997).
    Handwerksorientierte Regionalpolitik.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 36). Göttingen.

  • Müller, K. & Mecke, I. (1997).
    Handwerk in Sachsen-Anhalt.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 35). Göttingen.

  • Müller, K. & Mecke, I. (1997).
    Handwerk in Wolfsburg.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 53). Duderstadt.

    Zusammenfassung

  • Müller, K. & Mecke, I. (1997).
    Handwerk in Sachsen-Anhalt.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 52). Duderstadt.

    Zusammenfassung

  • Rudolph, A. (1997).
    Die Bedeutung von Handwerk und Kleinunternehmen für die Regionalpolitik - Eine theoretische und empirische Betrachtung.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 51). Duderstadt.

    Zusammenfassung

  • Seminar für Handwerkswesen (Hrsg.) (1996).
    Standort Deutschland - Handwerksrelevante Aspekte und Standortprobleme des Handwerks.
    Kontaktstudium Wirtschaftswissenschaft 1994. Göttingen.

  • Seminar für Handwerkswesen (Hrsg.) (1995).
    Perspektiven des deutschen Handwerks im Zeichen der Öffnung östlicher Nachbarstaaten.
    Kontaktstudium Wirtschaftswissenschaft 1995. Göttingen.

  • Kornhardt, U. & Rudolph, A. (1994).
    Handwerk und Regionalentwicklung im Transformationsprozeß.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 32). Göttingen.

  • König, W. & Müller, K. (1994).
    Empirische Untersuchung von grenzüberschreitenden Kooperationen im Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 31). Göttingen.

  • König, W., Müller, K. & Lüttgens, A. (1994).
    Grenzüberschreitende Handwerkskooperationen - Fallstudien im Kontext des Europäischen Binnenmarktes.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 48). Göttingen.

  • Reck, R. (1994).
    Auswirkungen des EG-Binnenmarktes auf das niedersächsische Handwerk.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 47). Göttingen.

  • Kornhardt, U. & Rudolph, A. (1994).
    Entwicklung und Perspektiven des Handwerks in Mecklenburg-Vorpommern.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 45). Göttingen.

  • Müller, K. (1992).
    Die Elektrohandwerke in den neuen Bundesländern - Strukturmerkmale und wirtschaftliche Lage -.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 26). Göttingen.

  • Müller, K. (1991).
    Kooperationen zwischen west- und ostdeutschen Bauhandwerkern.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 25). Göttingen.

  • Sauer, J.D. (1991).
    Exportverhalten handwerklicher Unternehmen.
    Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 24). Göttingen.

  • Sauer, J.D. (1991).
    Das Exportverhalten von Handwerksbetrieben - Erkenntnisse aus empirischen Untersuchungen in Niedersachsen.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 44). Göttingen.

  • Seminar für Handwerkswesen (Hrsg.) (1991).
    Auslandskooperationen im Handwerk.
    Kontaktstudium Wirtschaftswissenschaft 1991. Göttingen.

  • Kornhardt, U. & Müller, K. (1990).
    Probleme und Erwartungen im DDR-Handwerk - Ergebnisbericht einer Befragung auf der Hannover-Messe Industrie '90.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 22). Göttingen.

  • König, W. & Müller, K. (1990).
    Struktur des Handwerks in der DDR.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 21). Göttingen.

  • Günther, B. (1989).
    Strukturuntersuchung im Raumausstatterhandwerk - Eine empirische Analyse.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 42). Göttingen.

  • Kornhardt, U. & Sahm, J. (1988).
    Die wirtschaftliche Lage des Kunsthandwerks in der Bundesrepublik Deutschland - Eine empirische Analyse.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien (Band 40). Göttingen.

  • König, W. (1987).
    Handwerk und Außenwirtschaft - Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Handwerks in der offenen Wirtschaft.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 18). Göttingen.

  • Müller, K. (1983).
    Standortprobleme des Handwerks - Ein Literaturführer.
    Göttinger Handwerkswirtschaftliche Arbeitshefte (Heft 10). Göttingen.

Veröffentlichungen Newsletter Kontakt About us

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen
Nach oben